Notrufe: ► 122 Feuerwehr ► 133 Polizei ► 144 Rettung

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten auf der B127

Am 30.12.2019 wurden wir gemeinsam mit der FF Höflein zu einem „Verkehrsunfall Aufräumarbeiten“ alarmiert.

Am Unfallort angekommen, stellte sich heraus, dass sich vor einer Kreuzung ein Auffahrunfall ereignet hatte. Dabei ist Öl und Kühlwasser bei einem der Unfallfahrzeuge ausgelaufen. Mittels Ölbindemittel wurde nach dem Abschleppen des Unfallwagens die Straße gereinigt.

Nach dem Einrücken ins Feuerwehrhaus wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

  • DSCN3387
  • DSCN3389
  • DSCN3392

Verkehrsunfall auf der B127

In den frühen Morgenstunden des 15.12.2019 wurde die Feuerwehr Ottensheim zu einem “Verkehrsunfall - Aufräumarbeiten” alarmiert.

Aus unbekannter Ursache krachte ein PKW auf Höhe Achleitnersiedlung auf ein vor ihm fahrendes Auto. Die beiden Lenker wurden bereits vom Roten Kreuz versorgt und die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten durch. Für die Dauer der Arbeiten war die B127 für den Verkehr gesperrt.

Nach dem Einrücken wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

  • 20191215_060511
  • 20191215_060953
  • 20191215_061349

Zwei Einsätze an einem Abend

Von gleich zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Ottensheim am Donnerstag Abend und Nacht auf trab gehalten.

Am Abend des 28.10 wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Mann mit seinem PKW auf dem Bahnübergang zur Hambergstraße zum stehen und wurde vom Zug erfasst. Trotz der Alarmierung “eingeklemmte Person” konnte der Unfalllenker sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Feuerwehr Ottensheim regelte den Verkehr und führte die Aufräumarbeiten durch.

Um 23:48 wurden wir erneut zu einer Türöffnung alarmiert. Ein Mann hatte sich am E-Herd etwas zu essen gekocht und war währenddessen eingeschlafen. Durch die starke Rauchentwicklung wurden Nachbarn aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr. Durch lautes Klopfen am Fenster konnte er schließlich geweckt werden und die Wohnung wurde mithilfe des Hochleistungslüfters rauchfrei gemacht.

  • DSCN3310

Brandeinsatz - Sägewerk Walding

Am Sonntag den 8.12.2019 um 8:49 Uhr wurde die Feuerwehr Ottensheim gemeinsam mit der Feuerwehr Walding zu einem „Brand Gewerbe, Industrie“ alarmiert. Am Einsatzort angekommen, stellte sich heraus, dass in einem Sägewerk, im Bereich des Sägespänesilos, ein Feuer ausgebrochen war.

Gemeinsam mit Atemschutzträgern der Feuerwehr Walding wurde sofort mit dem Innenangriff begonnen, welcher sich jedoch als schwierig herausstellte, da der Zugang zum Silo nur schwer zu erreichen war. Ein Kranwagen der Firma Zellinger, sowie der RF-Kran der FF Bad Mühllacken entfernten das Dach des Silos und mithilfe der Teleskopmastbühne der FF Walding konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. In weiterer Folge musste das Silo komplett geleert werden um Glutnester abzulöschen. Ebenfalls musste das im angrenzenden Heizraum gelagerte Holz ins Freie gebracht werden, um einen erneuten Brandausbruch zu verhindern.

Um 19:34 Uhr konnte wieder eingerückt werden, und alle Geräte wurden gereinigt. Die Feuerwehr Ottensheim war mit 30 Mann und 5 Fahrzeugen insgesamt 10,5 Stunden im Einsatz.

  • 1
  • 2
  • 5
  • 7
  • z10
  • z11

 

Verkehrsunfall B127

Am Morgen des 13.10 wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Höflein zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person kurz nach dem Tunnel Ottensheim alarmiert.

Zwei PKW kollidierten auf der B127, sodass einer der beiden beteiligten in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verletzt wurde. Die Feuerwehr konnte den Verletzten schnell aus dem Auto befreien und dem Roten Kreuz übergeben, die diesen in ein Krankenhaus gebracht haben. Während des Einsatzes wurde die Bundesstraße vorübergehend gesperrt.

  • DSCN3264
  • DSCN3344
  • DSCN3347