Monatsübung Oktober

Thema der Monatsübung im Oktober war ein Wohnungsbrand mit drei verletzten Personen im Gebäude. Ein Hauptaugenmerk wurde dabei auf die „taktische Ventilation“ gelegt.


Da die Wohnungstüre versperrt war, musste in der Erstphase über ein Fenster in Richtung Brandherd vorgedrungen werden. Gleichzeitig wurde über ein anderes Fenster zu einer weiteren Person im zweiten Stockwerk vorgedrungen. Durch einen Atemschutztrupp wurde der Brandherd gelöscht und eine Abluftöffnung geschaffen.

Nachdem alle Personen medizinisch erstversorgt und an das Rote Kreuz übergeben wurden, konnte die Übung beendet werden.

Wissenstest bestanden

Am Samstag nahmen vier Kinder der Feuerwehr Ottensheim am Wissenstest in Alberndorf teil.

Nach der ausreichenden Vorbereitung in den Jugendstunden und dem Ablegen der theoretischen Prüfung per Smartphoneapp mussten am Wochenende die praktischen Übungen gemeistert werden.

Alle vier Teilnehmer konnten ihr Abzeichen entgegennehmen. Das Jugendbetreuerteam ist stolz auf eure Leistungen.

Verkehrsunfall auf der B127

Gemeinsam mit zwei anderen Feuerwehren wurde die FF Ottensheim am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen.

Aus unbekannter Ursache kam ein PKW auf der B127 auf die Gegenfahrbahn und wurde dabei von einem Linienbus gestreift.
Laut Angaben von Zeugen konnte sich die Person noch selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und flüchtete in Richtung Achleitnersiedlung.

Durch die Feuerwehren Ottensheim und Puchenau wurde anschließen ein Suchtrupp gestellt und die Person nach kurzer Zeit gefunden. Sie wurde durch das Rote Kreuz versorgt und in das Krankenhaus gebracht.
Zeitgleich wurde die Fahrbahn gesäubert und wieder für den Verkehr freigegeben.

Ölspur B127

Am 20. September wurde die FF Ottensheim zu einer Ölspur auf der B127 alarmiert.

Nach der ersten Erkundung wurde eine Ölspur ab Höhe Feuerwehrhaus Ottensheim bis zur Kreuzung Billa aufgefunden.
Während die Ölspur von den Kameraden der FF Ottensheim und Höflein gebunden wurde, wurde der Verkehr über die Abbiegespur umgeleitet und im Kreuzungsbereich geregelt. Somit konnte der trotz Nachmittagsverkehres der Verkehrsfluss aufrechterhalten werden und es kam nur zu kurzen Verzögerungen.

Nach knapp 45 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ottensheim

Nach einigen Monaten intensiver Vorbereitungszeit konnte die Feuerwehr Ottensheim am 10. und 11.09.2022 zum 150 Jahr Jubiläum im Feuerwehrhaus einladen.

Am Samstag durften wir beim Festakt neben Staatssekretärin Claudia Plakolm, Landesrätin Michaela Langer-Weninger, Bezirkshauptmann Paul Gruber, Vizebürgermeisterin Maria Hagenauer, Vizebürgermeisterin Michaela Kaineder sowie Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter LBDSTV Michael Hutterer, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Johannes Enzenhofer, Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Kurt Reiter auch zahlreiche Ehrendienstgradträger und Abordnungen von Feuerwehr, der Polizei sowie Roten Kreuz und Samariterbund begrüßen.

Im Zuge dieses Festaktes wurde der neue „Last mit Wechselmodul Hochwasser“ vorgestellt. Ein besonderes Highlight war die Übergabe einer detailgetreuen Nachbildung des Feuerwehrhaus Ottensheim durch JFM René Grubmüller. Der Abend wurde bei Grillhendl oder Dürnberger Leberkäs mit „Grinzinger“ in der Fahrzeughalle oder „DJ Wolfgang“ im Partyzelt abgeschlossen.

Am Sonntag fand wie gewöhnlich der alljährliche Frühschoppen statt. Bei Kistensau, Schnitzel, Bratwürstl und Kinderprogramm wurde mit den „Lustigen 3, 4, 5“ ausgelassen gefeiert.

Die Feuerwehr Ottensheim bedankt sich bei allen Gästen, die Teil des 150 Jahr Jubiläums waren.

Starkes Unwetter zog über Ottensheim

Am 14.09.2022 wurde die FF Ottensheim zu zahlreichen Unwettereinsätzen in Ottensheim alarmiert.

Durch den plötzlichen Starkregen wurden Keller und Tiefgaragen überflutet.
Die Feuerwehr Ottensheim begann mit der Koordinierung und Zuteilung der Einsätze auf die einzelnen Fahrzeuge.

Neben Pumparbeiten wurden wir außerdem zu umgestürzten Bäumen und gemeinsam mit den Feuerwehren Koglerau, Puchenau und Höflein zu einem Flurbrand gerufen. Durch den Sturm war ein Baum auf eine Stromleitung gestürzt, die in weiterer Folge den Waldboden in Brand setzte. Nach der Stromabschaltung wurde der Wald auf Glutnester abgesucht.

Zeitgleich wurde ein auf einer Stromleitung liegender Baum durch die Besatzung der Teleskopmastbühne der FF Walding entfernt.

Um 00:41 Uhr wurden wir mittels Sirene erneut zu einem Brandeinsatz in Walding gerufen.
Aus unbekannter Ursache fing ein Holzstoß Feuer. Das Holz wurde durch die Feuerwehr aus dem Schuppen entfernt und es konnte Brand aus gegeben werden.

Verkehrsunfall mit Linienbus

Am 29.08. wurde die FF Ottensheim zu Verkehrsunfall Aufräumarbeiten auf der B127, Höhe Pink Tankstelle alarmiert.

Zwei PKW und ein Linienbus kollidierten aus unbekannten Gründen. Die Aufgabe der Feuerwehr war es, ausgelaufene Betriebsmittel zu binden. Während der Einsatzdauer war die B127 an dieser Stelle nur erschwert befahrbar.

Nach ca. 50 Minuten konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Wasserschaden auf Baustelle

Am 28.08. wurden wir zu einem Wasserschaden auf einer Baustelle in Ottensheim alarmiert.

Durch die starken Regenfälle vergrößerte sich die Baugrube, wodurch ein Betonring hineinrutschte und einen Schaden an der Wasserleitung verursachte.

Gemeinsam mit dem Wirtschaftshof Ottensheim konnte der Absperrschieber für die Zuleitung gefunden und das Wasser schlussendlich abgestellt werden.

Einsatzreicher Donnerstag

Zu insgesamt drei Einsätzen wurde die Feuerwehr Ottensheim am Donnerstag, den 21.07.2022 alarmiert.

Beim ersten der drei handelte es sich um eine Fahrzeugbergung. Ein LKW war beim Kreisverkehr Einkaufszentrum liegen geblieben. Der Lastwagen und sein Anhänger wurden durch die Feuerwehr Ottensheim abgeschleppt.

Beim zweiten Mal lautete das Einsatzstichwort „Brand KFZ“. Hierbei konnte jedoch nach kurzer Zeit Entwarnung gegeben werden.

Um 21:00 Uhr wurden wir als Unterstützung zu einem Brand eines Bauernhofs in Gramastetten gerufen. Hier konnte unsere Mannschaft ebenfalls nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Jugendabschluss

Am 15.07.2022 fand unser jährlicher Jugendabschluss statt.

Gemeinsam luden wir Eltern und Geschwister zu einem gemütlichen Nachmittag im Feuerwehrhaus ein.
Für Speis und Trank wurde ausreichend gesorgt und auch ein lustiges Programm kam nicht zu kurz.

Ein großer Dank gilt der FF Walding, die uns mit der Teleskopmastbühne unterstützte.