Wasserdienstgrundausbildung

Unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen fand am 24.04.2021 der erste Teil der Wasserdienstgrundausbildung der Feuerwehr Ottensheim statt.

Nach der theoretischen Einführung begaben sich alle Teilnehmer in die Zillen und lernten unter Beaufsichtigung die richtige Handhabung am Wasser kennen.

Atemschutzübung 23.04.2012

Aufgrund der Corona Pandemie wurde die Atemschutzübung der FF Ottensheim an zwei Tagen abgehalten. 

Am Donnerstag und Freitag bekamen die Atemschutzträger im Feuerwehrhaus die Aufgabe zuerst eine vermisste Person in einem verrauchten Keller aufzufinden und zu retten. 

Im Anschluss wurde kurz das Wissen rund um die Wärmebildkamera aufgefrischt und das richtige Öffnen einer Tür in einem Brandraum beübt. 

Brand Wohnhaus am 22.04.2021

“Brand Wohnhaus” lautete das Einsatzstichwort am 22.04.2021 für die Feuerwehr Ottensheim und zwei Nachbarfeuerwehren.

In einer Arztpraxis in Ottensheim brach aus unbekannter Ursache ein Feuer aus. Durch das rasche Eingreifen der Mitarbeiter mittels Feuerlöscher wurden durch die Feuerwehr nurmehr Nachlöscharbeiten durchgeführt und das Gebäude mittels Hochleistungslüfter überdruckbelüftet.

Jugendstunde am 21.04.2021

Bei der heutigen Jugendstunde nutzen wir den schönen Frühlingstag um mit den Kindern wieder einmal eine Nassübung durchzuführen.

Auf der Regattastrecke wurden die Eckpunkte für eine Brandbekämpfung durchgegangen. Gemeinsam wurden Schritt für Schritt ein Unterflurhydrant gesetzt, eine Zubringerleitung zum Verteiler aufgebaut und in weiterer Folge eine Angriffsleitung mittels C-Hohlstrahlrohr aufgebaut.

Die Kinder der Gruppe 1 konnten die Funktionen des Strahlrohres testen, um die in den Onlinestunden gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen.  

Übung Gruppe 1

Wie auch die zweite Gruppe, beschäftigte sich die erste Gruppe am 15.04.2021 mit dem Szenario „Verkehrsunfall Eingeklemmte Person“.

Zuerst wurden im Feuerwehrhaus alle notwendigen Geräte für einen Verkehrsunfall durchgegangen und im Anschluss an einem Fahrzeug eingesetzt. Zu Beginn wurde das KFZ untergebaut um es vor Wegrollen und Erschütterungen zu schützen. Mittels Federkörner wurden die Scheiben des Fahrzeugs entfernt um mit dem Hydraulischem Rettungsgerät eine Öffnung für die Personenrettung zu schaffen.

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold

Als erstes Jugendmitglied der Feuerwehr Ottensheim konnte Jugendfeuerwehrmann Tobias Yilmaz nach wochenlangem Training am Feuerwehrjugendableistungsabzeichen in Gold teilnehmen.

In verschiedenen Stationen wurde sein Wissen unter Einhaltung aller aktuellen Covid Maßnahmen auf die Probe gestellt.

Schlussendlich konnte er das Abzeichen in Gold mit nach Hause nehmen. Die gesamte Mannschaft gratuliert zu der bestandenen Prüfung.  

Ein großes Dankeschön gilt auch der Feuerwehr Walding für die hervorragende gemeinsame Vorbereitung.