Angebranntes Kochgut führte zu Feuerwehreinsatz

Am frühen Nachmittag des 15.07.2024 wurden wir gemeinsam mit der FF Walding und der FF Höflein zu einem „Brand Gebäude“ im Ortszentrum von Ottensheim alarmiert.

Die Wohnungstüre musste von den Atemschutztrupps geöffnet werden. Die Rauchentwicklung, welche auch bereits im Stiegenhaus des Mehrparteienhauses wahrnehmbar war, sowie die Auslösung des Rauchmelders der betroffenen Wohnung entstand durch angebranntes Kochgut am Ceranfeld. Somit konnten die drei Wehren nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Baum über Straße im Mühlenweg

Aufgrund der starken Regenfälle und Windböen am Samstagabend wurde die Feuerwehr Ottensheim um 20:30 Uhr zu einem umgestürzten Baum im Mühlenweg alarmiert.
Die Feuerwehr entfernte den Baum und reinigte die Straße.

Rund 10 Minuten später wurden wir mit dem Atemschutzfahrzeug zu einem Unterstützungseinsatz bei einem Wohnhausbrand in Herzogsdorf erneut alarmiert.

Letzter Abschnittsbewerb mit Bezirkswertung

Am 29.06. fand der Abschnittsbewerb mit Bezirkswertung, ausgerichtet von der FF Mühldorf, am Sportplatz in Feldkirchen statt.

Angetreten wurde wieder mit zwei Gruppen in den Leistungsstufen Bronze und Silber.

Das Leistungsabzeichen in Bronze konnten Jana Burgstaller, Helene Kickingereder, Rebecca Lauß, Lea Niedermayr und Emma Stehrer erreichen. Das silberne Leistungsabzeichen konnten Eric Hamann, Lenny Probst, Marie Resch, Sophia Schoberleitner und Katharina Walter entgegennehmen.

Die gesamte Mannschaft gratuliert allen Teilnehmern zu ihren hervorragenden Leistungen in der diesjährigen Bewerbssaison.